Skip to main content

SXT1000 XL EEC

(4 / 5 bei 4 Stimmen)

Preisvergleich

Amazon

844,40 €

12 Ah Bleiakku

Zuletzt aktualisiert am: September 13, 2016 1:30 pm

Aritkel auf öffnen
Amazon

1.450,00 €

20 Ah LiFePo4 Lithium Akku

Zuletzt aktualisiert am: September 13, 2016 1:30 pm

Aritkel auf öffnen
Gerätetyp
Hersteller
Geschwindigkeit (km/h)40 km/h
Reichweite (km)45 km
Gewicht (kg)40 kg
mit Straßenzulassung

Testbericht zum SXT1000 XL Elektroscooter

Technische Daten
Der SXT 1000 XL EEC Elektroscooter ist in sechs verschiedenen Akkuvarianten erhältlich. Der Käufer muss sich zwischen einem Li-Ion oder Bleigel Akku entscheiden. Der Bleigelakku hat eine Lebensdauer von etwa 250 Ladezyklen bei dem Lithium Akku sind bis zu 1500 Ladezyklen möglich.

Motorleistung gibt SXT mit satten 1000 Watt an.
Der Scooter hat eine maximale Geschwindigkeit von 40 km/h und die maximale Reichweite liegt bei etwa 45 km. Die hohe maximale Reichweite setzt die Verwendung eines Li-Ion Akkus mit entsprechenden Amperestunden voraus – so liegt die durchschnittliche Reichweite mit dem Standardakku nur bei etwa 25 km.

Der Elektroscooter ist außerdem mit einer Hupe, Seitenspiegeln, einem Tacho und mehreren LED-Leuchten ausgestattet. Die Sicherheit während der Fahrt wird unter anderem durch die gelochten Wave Scheibenbremsen gewährleistet, so kann der Scooter innerhalb kürzester Zeit abgebremst werden. Für einen besonderen Komfort während der Fahrt sorgt die hochwertige Federung: an beiden Achsen befindet sich eine gefederte Aufhängung, die dafür sorgt, dass auch unebene Straßen nicht als unangenehme Strecken wahrgenommen werden.

Der Elektroscooter hat eine Abmessung von 115 x 34 x 49 cm (zusammengeklappt) und ein Gewicht von 40 kg, das macht ihn etwas leichter als vergleichbare Modelle der Konkurrenz.

Aufmachung und Design
Der Elektroscooter ist in schwarz oder weiß erhältlich. Das schlichte Unisex-Design sorgt dafür, dass sich hier jeder gleichermaßen wohlfühlen kann. Lenker und Sattel bilden eine Linie und sind jeweils höhenverstellbar. Am Lenker befinden sich die Bremsen und das Gas sowie zwei Seitenspiegel, um den rückwärtigen Verkehr im Auge zu behalten. Der Sattel ist gepolstert und sehr bequem. Getragen wird der Elektroscooter von zwei kleinen luftgefüllten Gummireifen. Der SXT 1000 XL EEC wirkt zusammengeklappt recht handlich und kann so für die Winterpause auch recht einfach in den Keller getragen werden – 40kg sollte man dabei natürlich verkraften können! Die Mechanik zum Auf- und Zuklappen löst sich einfach und rastet auch problemlos hörbar und sicher wieder ein.

Lieferumfang
Der Scooter wurde in unserem Test in einem großen Paket geliefert. Er war sicher verpack. Neben dem Roller waren im Paket, die Akkus und ein Ladekabel enthalten.

Straßenzulassung und Versicherung
Der SXT 1000 XL Elektroscooter darf nur mit einer gültigen Betriebserlaubnis auf öffentlichen Straßen gefahren werden. Dazu wird ein Führerschein der Klasse B oder AM benötigt. Des Weiteren ist der Scooter versicherungspflichtig. Der Roller muss bei einer Versicherung angemeldet werden. Der Nutzer erhält dann ein Kennzeichen, welches an dem Elektroscooter befestigt wird. Die Versicherung ist ähnlich wie bei anderen Fahrzeugen notwendig, um im Falle eines Unfalls abgesichert zu sein. Wie beim Moped liegen die Versicherungskosten hierfür bei nur ca. 50€ im Jahr.

Zubehör
Für den kleinen Elektroscooter ist eine ganze Reihe an Zubehör erhältlich. Darunter sind Ersatzakkus, verschiedene LED-Leuchten, ein Seitenständer oder ein Sattel. Der Roller kann nahezu komplett umgerüstet werden. Dadurch können auch kleinere Reparaturen günstig und von selbst durchgeführt werden. Ein Drahtkorb der hinter dem Sattel befestigt werden kann macht den SXT 1000 XL absolut alltagstauglich, so können Einkäufe oder das Equipment fürs nächste Picknick sehr bequem transportiert werden .

Fazit
Der SXT 1000 XL Elektroscooter hat sich auf allen Ebenen bewährt. Der kleine Helfer ist eine super Unterstützung, um stets mobil zu sein. Der umweltfreundliche Elektromotor, welcher mit wiederaufladbaren Akkus betrieben wird bringt auch nachhaltig freude im Stadtverkehr – wo bei uns früher aus Gemütlichkeit statt dem Fahrrad doch mal das Auto für Kurzstrecken zum Einsatz kam, springt heute ein Elektroscooter. Empfehlenswerter Zukauf ist der Li-Ion Akku, damit kannst du deutlich weitere Strecken zurücklegen, hohe Lebzeiten von bis zu 60.000 (!) km werden außerdem für hochwertige Akkus angegeben. Der praktische Scooter kann kompakt zusammengeklappt werden und ist so beispielsweise ein toller Reisebegleiter. Nicht vergessen: Führerschein Klasse B oder AM ist zum fahren (in DE) Pflicht.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

844,40 €

12 Ah Bleiakku

Zuletzt aktualisiert am: September 13, 2016 1:30 pm

Jetzt bei ansehen
Amazon

1.450,00 €

20 Ah LiFePo4 Lithium Akku

Zuletzt aktualisiert am: September 13, 2016 1:30 pm

Jetzt bei ansehen

844,40 €

12 Ah Bleiakku

Zuletzt aktualisiert am: September 13, 2016 1:30 pm