Skip to main content

Steeron Scooter als patentierte Weltneuheit

Das Konzept des Elektro-Rollers „Steeron“ wurde bei einer Umweltringvorlesung der TH Gummersbach vorgestellt.

Steeron als E-Scooter mit zwei lenkbaren Achsen
Es handelt sich beim Steeron um einen neuartigen Kurzstrecken-Scooter mit zwei lenkbaren Achsen. Die patentierte Weltneuheit lässt sich zusammenfalten und kann komfortabel in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden. Der Steeron hat eine Straßenzulassung, so dass ein Versicherungskennzeichen und ein Mofaführerschein erforderlich sind.

Steeron ab 2019 erhältlich
Entwickelt wurde das Projekt bereits seit 2015 von Felix Vreden, einem Absolventen der TH Köln und Prof. Dr. Michael Frantzen vom Institut für Fahrzeugtechnik. Der umweltfreundliche Roller soll in 2019 auf den Markt kommen. Vertrieben wird er von der PLEV Technologies GmbH.

Mit dem Klick auf den „Playbutton“ stimmen Sie zu, dass auf dieser Website der „Youtube Embed Code“ geladen werden darf. Für mehr Informationen, sehen Sie unsere Datenschutzerklärung.