Skip to main content

Nun doch keine E-Scooter auf Gehwegen!

Das Verkehrsministerium macht eine überraschende Kehrtwende und will E-Scooter nun doch nicht auf Gehwegen zulassen.

Ursprünglich war vorgesehen, dass den langsameren E-Scootern das Fahren auf Gehwegen erlaubt ist, doch auf Druck der Länder streicht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) das Fahren auf Gehwegen mit Schrittgeschwindigkeit aus der geplanten Verordnung: „Mir geht es darum, neue Formen der Fortbewegung so zu ermöglichen, dass sie niemanden gefährden.“

Der Verkehrsausschuss des Bundesrats hatte mehrheitlich dem Vorschlag zugestimmt, alle E-Tretroller wie Fahrräder zu behandeln. Demnach würden nur in Ausnahmefällen „andere Verkehrsflächen“ für diese freigegeben.

Keine E-Scooter auf Gehwegen

Scheuer: Keine E-Scooter auf Gehwegen erlaubt! (Bild: Pixabay)