Skip to main content

Neue StVZO-Regelung gilt nicht für Hoverboards!

Über die geplante Reform einer Straßenverkehrszulassung für E-Scooter, Hoverboards & E-Skateboards hatten wir hier bereits berichtet. Nun verdüstern sich die Aussichten und es soll für elektrische Skateboards, Hoverboards und Einräder in Deutschland wohl doch keine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr geben.

Nur Fahrzeuge mit Lenkrad oder Lenkstange erlaubt

Dies bestätigt das Bundesverkehrsminsterium gegenüber dem Bayrischen Rundfunk. Demnach betrifft die von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) erarbeitete Klassifizierung für Elektrokleinstfahrzeuge nur Fahrzeuge mit Lenkrad oder Lenkstange.

E-Scooter erhalten grünes Licht

Fahrzeuge ohne Lenker wie Hoverboards und elektrische Einräder, die ausschließlich durch Gewichtsverlagerung gesteuert werden, erfüllen nicht die Ansprüche der Bundesanstalt und sollen demnach hingegen auch weiterhin im deutschen Straßenverkehr nicht zulässig sein. Anders sieht dies bei E-Scooter aus, da diese „elektrischen Tretroller“ mit einer Lenkstange ausgestattet sind.

 

Neue StVZO-Regelung

Die neue StVZO-Regelung soll nur für Fahrzeuge mit Lenker gelten (Bild: Pixabay)