Skip to main content

INMOTION V10 und V10F Monowheel

mit Straßenzulassung?

Preisvergleich

Amazon

631,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 20, 2019 3:00 pm
Aritkel auf öffnen
Amazon

731,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 20, 2019 3:00 pm
Aritkel auf öffnen
Gerätetyp

Gerätetyp

Hersteller

Hersteller

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit (km/h)

40 km/h

Reichweite

Reichweite (km)

100 km

Gewicht

Gewicht (kg)

20.6 kg

Straßenzulassung

mit Straßenzulassung?


INMOTION V10 und V10F: Luxus pur!

Ab August 2018 ist das neue Flaggschiff unter den elektrischen Einrädern von INMOTION erhältlich – und dies gleich in zwei Modellen, dem INMOTION V10 F und dem V10. Wir verraten Euch, ob sich der INMOTION V10 Kauf lohnt!

Tolles Design und Top-Verarbeitung

Beide Monowheels beeindrucken gleichermaßen durch das stylishe Design und die inneren Werte. Beim Gewicht bringen V10 und V10 F 20,6 Kilogramm auf die Waage. Auch die Abmessungen sind identisch: 528.5 x 421 x 623.5 mm.

Das INMOTION V10F in der Seitenansicht

Das INMOTION V10F sorgt garantiert für neidische Blicke! (Bild: Amazon)

Berge sind kein Problem

Der 1800W Motor beim V10 und der 2000W Motor beim V10F bringen das Solowheel jeweils auf eine Höchstgeschwindigkeit von 40km/h bei einer rasanten Beschleunigung. Das maximale Fahrergewicht wird vom Hersteller jeweils mit 120 Kilogramm angegeben, die maximale Steigung mit stolzen 30°. Somit erklimmt das E-Einrad mit seinen 16″ Reifen Berge wie kaum ein anderes Modell.

Bis zu 100 Kilometer Reichweite

Kommen wir zu den Unterschieden zwischen den beiden Modellvarianten. Dies betrifft vor allem die Reichweite. Wohingegen das INMOTION V10 bis zu 70 Kilometer weit kommen soll, gibt der Hersteller beim V10F sogar bis zu 100 Kilometer Reichweite an. Leider konnten wir bislang keinen INMOTION V10F Test vornehmen, um diese Angaben zu bestätigen.

INMOTION V10F in Schwarz mit blauer LED-Beleuchtung

Das INMOTION V10F hat eine Reichweite bis zu 100 Kilometer. (Bild: Amazon)

Ladezeit sechs bis acht Stunden

Unterschiedlich ist auch der verbaute Akku: Eine 650Wh (8.8Ah) Batterie gegenüber 960Wh (12.8Ah) beim V10F, was sich auch in der Ladezeit bemerkbar macht: Der V10 ist in rund sechs Stunden wieder komplett aufgeladen, beim V10F dauert es acht Stunden. Das Monowheel ist nach IP-Schutzklasse IP55 spritzwassergeschützt.

Fazit

INMOTION V10 und V10F werden die Herzen der E-Einrad-Freunde höher schlagen lassen. Gegenüber dem bisherigen Top-Modell, dem INMOTION V8, hat der Hersteller für den fortgeschrittenen E-Einrad-Nutzer noch eine Schippe draufgelegt. Das INMOTION V10F bietet mit 40 km/h Speed und bis zu 100 Kilometer Reichweite eine maximale Performance. Leider hat dies erwartungsgemäß auch seinen Preis. Wer ein hervorragend verarbeitetes Hightech-Modell fahren möchte, wird ihn für diese Top-Qualität und das edle Design gerne bezahlen!

INMOTION V10 V10F in France | By New Walkings

Mit dem Klick auf den „Playbutton“ stimmen Sie zu, dass auf dieser Website der „Youtube Embed Code“ geladen werden darf. Für mehr Informationen, sehen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

631,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 20, 2019 3:00 pm
Jetzt bei ansehen
Amazon

731,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 20, 2019 3:00 pm
Jetzt bei ansehen

631,00 €

inkl. 19% MwSt.
Technische Daten
Geschwindigkeit (km/h)40 km/h
Reichweite (km)100 km
Gewicht (kg)20.6 kg
mit Straßenzulassung?
Max. Belastung120 kg
Maße528.5*421*623.5 mm
Bereifung16 "
Motor (bzw. Antrieb)1800 W bzw. 2000 W
Akkuleistung650Wh (8.8Ah) bzw. 960Wh (12.8Ah)
Ladedauer6h bzw. 8 h
Max. Steigung30°
IP-SchutzklasseIP55

631,00 €

inkl. 19% MwSt.