Skip to main content

Govecs IPO: Aktien mit Preisspanne von 10 bis 12 €

Über den Govecs Börsengang hatten wir bereits berichtet. Nun gibt es Konkretes über den Gang der Elektroroller an die Börse.

Govecs IPO bringt dem Unternehmen bis zu 90 Millionen Euro

Govecs hat als Preisspanne für die bis zu 7,5 Millionen Aktien umfassende Emission 10 bis 12 Euro festgelegt. So sammelt das Münchner Unternehmen bis zu 90 Millionen Euro mit dem Börsengang ein. Bis zu 62 Prozent der Anteile werden im Streubesitz sein.

Zeichnung der Govecs Aktien bis zum 27.09.2018

Wer beim Govecs IPO Aktien zeichnen möchte, muss sich beeilen und dies bis zum 27. September tun. Die Erstnotiz der Govecs Aktien erfolgt am 2. Oktober. Der Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Börse wird vom Bankhaus Lampe und der Commerzbank begleitet.

Govecs IPO im Prime Standard der Frankfurter Börse

Das Govecs IPO bringt dem eRoller-Hersteller rund 90 Mio. Euro ein (Bild: Pixabay)