Skip to main content

Erfolgsbilanz beim Stuttgarter Sharing-Service Stella

Die Stuttgarter Stadtwerke haben zum Jahresende Bilanz gezogen über ihr Sharing-System Stella mit den 100 blauen Elektro-Mietrollern. Diese waren in 2018 sehr beliebt und legten von März bis November stolze 360.000 Kilometer zurück.

Durchschnittlich 5,7 Kilometer pro Nutzung

Laut Stadtwerke-Sprecherin Karoline von Graevenitz wurden die Elektroroller rund 63.000 Mal gefahren, durchschnittlich 5,7 Kilometer pro Ausleihe. Abgerechnet werden entweder 19 Cent pro Minute oder 59 Cent pro Kilometer – dabei jeweils die günstigere Variante.

Als maximaler Tagespreis werden 23 Euro berechnet. Sobald die Akkus leer sind, wechselt sie ein Kooperationspartner der Stadtwerke aus, so dass keine Ladestationen benötigt werden.

11.000 Kunden haben sich bei Stella registriert

Beim Stuttgarter E-Roller Sharing-System Stella haben sich mittlerweile 11.000 Kunden registriert. Da die 100 Elektroroller aufgrund der hohen Nachfrage nicht mehr genügen, soll deren Anzahl in 2019 erhöht werden.

Ortsschild Stuttgart

Das Stuttgarter Sharing-System Stella war in 2018 sehr beliebt. (Bild: Redaktion)