Skip to main content

E-Scooter Testphase startet in Bamberg

Ab Freitag 15.03.2019 rollen 15 E-Scooter der Firma Bird ganz legal durch Bamberg. Die oberfränkische Universitätsstadt ist damit die erste Stadt in Deutschland, in der die elektrischen Tretroller offiziell im Straßenverkehr zugelassen sind.

Sondergenehmigung vom Straßenverkehrsamt

Die Elektrofahrzeuge werden mit einer Sondergenehmigung durch die Straßen rollen. Es handelt sich dabei um eine Kooperation der US-Firma Bird mit den Bamberger Stadtwerken. Wer einen der E-Roller testen möchte, kann sich für eine Teilnahme bewerben.

Voraussetzung sind ein Mindestalter von 18 Jahren und ein Führerschein der Klasse B. Die Stadtwerke werden in den nächsten Wochen diverse Aktionen mit den E-Scootern anbieten.

Bamberg und Klein-Venedig

Als erste deutsche Stadt wird Bamberg E-Scooter offiziell im Straßenverkehr zulassen. (Bild: Pixabay)