Skip to main content

E-Schwalbe L1e

mit Straßenzulassung?

5.390,00 €

inkl. 19% MwSt.
Gerätetyp

Gerätetyp

Hersteller

Hersteller

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit (km/h)

45 km/h

Reichweite

Reichweite (km)

63 km

Gewicht

Gewicht (kg)

120 kg

Straßenzulassung

mit Straßenzulassung?


E-Schwalbe L1e im Test: DDR-Kultmoped als E-Roller

Die E-Schwalbe L1e ist ein Kleinkraftrad mit einem vor der Hinterachse eingebauten Elektromotor von Bosch. Der E-Roller kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und zählt zu der EG-Fahrzeugklasse L1e, die der E-Schwalbe somit auch die Modellbezeichnung verliehen hat.

Bei den Fahrmodi sind drei Stufen wählbar

Der Fahrer der E-.Schwalbe hat drei Fahrmodi für unterschiedliche Fahrleistungen an Bord.. Ein zusätzlicher „Crawl-Modus“ dient zum langsames Rangieren inklusive Rückwärtsgang. Wahlweise gibt es beim E-Schwalbe L1e Kauf einen oder zwei fest installierte Lithium-Ionen-Akkus von Bosch.

E-Schwalbe L1e in Schwarz

Die E-Schwalbe L1e kommt mit zwei fest verbauten Akkus bis zu 125 km weit. (Bild: Govecs)

Reichweite bis zu 125 Kilometer bei 2 Akkus

Die Basisversion des DDR-Kultmopeds in der Elektrovariante kommt mit einer Batterie bei unserem E-Schwalbe L1e Test auf eine Reichweite von 63 Kilometer. Mit einer zweiten Lithium-Ionen Batterie sind sogar 125 Kilometer möglich. Wie groß die Reichweite des 120 Kilogramm schweren Gefährts sein soll, sollte man sich gut überlegen, da eine spätere Nachrüstung mit einer zweiten Batterie derzeit nicht möglich ist.

Die Batterien sind fest installiert

Die Akkus sind fest installiert und das Ladekabel befindet sich in einem Staufach unter der Sitzbank. In rund 4,5 Stunden lädt ein leerer Akku auf. Mit der Schnellladefunktion geht es in 1,5 Stunden von 0 auf 50 Prozent.

E-Schwalbe L1e von hinten

Der Ost-Klassiker E-Schwalbe L1e als E-Roller mit hochwertiger Verarbeitung (Bild. Govecs)

Vespa des Ostens als E-Roller

Die im im polnischen Breslau produzierte E-Schwalbe fährt wie das Original – das auch als „Vespa des Ostens“ bezeichnet wird – auf 16-Zoll-Speichenrädern. Der Kunde kann beim E-Schwalbe Kauf die Farbe, Anzahl der Akkus, Bremssysteme, Sitzbank etc. per Konfigurator wählen.

Fazit

Hochwertige Verarbeitung, moderne Technik und schickes Nostalgie-Desgin: Die E-Schwalbe L1e findet sicherlich ihre Liebhaber. Allerdings ist der Preis des E-Rollers nicht ohne. Wer über ein üppiges Budget beim Elektroroller-Kauf verfügt, sollte einen Blick auf die E-Schwalbe werfen. Ein Manko ist allerdings das Akku-Problem mit der nicht herausnehmbaren Batterie. Dieses ist den Konstrukteuren anscheinend bereits bewusst, da ein Modell mit herausnehmbarem Speicher geplant ist. Und wem die 45 km/h nicht ausreichen, greift mit der E-Schwalbe L3e zur Speed-Variante.

Design Dir Deine Schwalbe

Mit dem Klick auf den „Playbutton“ stimmen Sie zu, dass auf dieser Website der „Youtube Embed Code“ geladen werden darf. Für mehr Informationen, sehen Sie unsere Datenschutzerklärung.

5.390,00 €

inkl. 19% MwSt.
Technische Daten
Geschwindigkeit (km/h)45 km/h
Reichweite (km)63 km
Gewicht (kg)120 kg
mit Straßenzulassung?
Maße1960 x 880 x 1132 mm ( L x B x H ) / Sitzhöhe: 840 mm
BereifungGanzjahresr eifen von Heidenau, 100/80 R16 vorn und hinten
GeschwindigkeitsstufenGO, CRUISE, BOOST, CRAWL
Motor (bzw. Antrieb)BOSCH Drive Unit 48 V, 4,0 kW
AkkutypBOSCH Lithium-Ionen Akkus
Akkuleistung2,4 kWh (1 Batterie), 4,8 kWh (2 Batterien)
Akku zum Laden entnehmbarnein
LadedauerStandard-Lademodus: 4,5 h, Schnell-Lademodus (0-50 %): 1h (1 Batterie), 1¾ h (2 Batterien)
BeleuchtungLED Lichter vorn und hinten
BremssystemScheibenbremsen vorn und hinten. Optional: Bosch ABS
App kompatibelja
KERSja
USB Ladebuchseja

5.390,00 €

inkl. 19% MwSt.