Skip to main content

Demonstration für Elektrokleinstfahrzeuge am 28.04.2019

Die geplante Regelung für Elektrokleinstfahrzeuge geht dem Aktionsbündnis „Electric Empire“ nicht weit genug. Nach der ersten Demo im Dezember 2018 geht es nun am 28. April erneut in Berlin für bessere Bedingungen auf die Straße. Im Folgenden der Aufruf von Electric Empire zur zweiten EKF-Demo:

Die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur angekündigte Zulassung von Elektrokleinstfahrzeugen ist eine Farce! Von einigen wenigen Modellen sind aktuell keine Fahrzeuge in der Lage die Bedingungen für eine allgemeine Betriebserlaubnis und damit eine Versicherung zu erfüllen. Mit dieser zweiten Elektrokleinstfahrzeuge Demonstration in Berlin wollen wir deshalb wieder auf uns aufmerksam machen, denn unsere gemeinsame Hoffnung vom LEGALEN Fahren aller Nutzer wird sich weiterhin NICHT erfüllen.

Gestartet wird am Sonntag, den 28.April um 12 Uhr vor dem Brandenburger Tor. Ziel ist das Tempelhofer Feld auf einer rund 10 Kilometer langen Strecke. Während der Demonstration wird das Fahren mit jedem Elektrokleinstfahrzeug von der Polizei toleriert.

Bild der ersten Demonstration für Elektrokleinstfahrzeuge

Die erste Demonstration für Elektrokleinstfahrzeuge im Dez. 2018 war ein Erfolg! (Bild: Electric Empire)