Skip to main content

Elektromobilität – Moderne Fortbewegung im Jahr 2016

Willkommen auf eantrieb.com – dem Portal rund um das Thema Elektromobilität. Wir legen unseren Fokus auf neue Trendgeräte und bieten dir vielfältige Informationen zu diesem aufstrebenden und innovativen Markt.Unsere Testberichte sind vollkommen herstellerunabhängig und bieten dir somit unsere unvoreingenommene Meinung gestützt von echten User-Kommentaren.

Besuche nun die Übersicht deiner Wunschkategorie oder finde mit dem Produktfilter kategorieübergreifend deinen Antrieb!


Hat dich die Faszination der Elektromobilität gepackt? Mit dem Produktfilter kannst du gezielt und kategorieübergreifend deinen Antrieb finden.

Produktfilter

83 1598
0 5
1 60
1 60
1 100

Cruisen mit smarter Technik – Spaßfaktor pur!

Der Trend zur elektrischen Fortbewegung schreitet unaufhaltbar voran, so etablieren sich regelmäßig neue fahrbare Untersätze mit stetig besser werdender Technik.

Neben Neuinterpretationen wie Elektroscootern oder -einrädern erobern auch Innovationen wie die namentlich noch unentschlossenen Hoverboards bzw. Self Balancing Boards den Markt (elektronische angetriebene selbststabilisierende Fahrzeuge).

Dank moderner Akkutechnologie mit langer Laufzeit, Energierückgewinnung und Co, sind Fahrzeuge mit Straßenzulassung – besonders im Stadtverkehr – eine ökonomische Alternative geworden (Übersicht der Elektrofahrzeuge mit Straßenzulassung).


Neue Testberichte aus den Kategorien: Hoverboard, E-Scooter, E-Einrad, E-Skateboard

eantrieb.com Top-Produkt Empfehlung
Ninebot by Segway Mini Pro 10″ Hoverboard

899,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtAritkel auf öffnen
eantrieb.com Preis-Leistungs-Empfehlung
Gyro Skate Hoverboard

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtArtikel im Shop öffnen
Oxboard Hoverboard

799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtArtikel im Shop öffnen
eantrieb.com Empfehlung
SXT Carbon

1.598,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtAritkel auf öffnen
Hovertrax Hoverboard

1.339,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtArtikel auf eBay öffnen
Yuneec E-GO Cruiser

662,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtAritkel auf öffnen
eantrieb.com Top-Produkt Empfehlung
SXT Duo Hoverboard

649,00 €

vorübergehend nicht verfügbar
Zum TestberichtArtikel im Shop öffnen
Ninebot One E+

914,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestberichtAritkel auf öffnen

Diese Geräte liegen voll im Trend und werden in Zukunft sicher vermehrt Teil eines modernen und umweltbewussten Stadtbildes. Kompakte Bauweisen und moderne Akku-Technik haben den Weg geebnet – erstaunte Blicke erntet man hier zurecht! In diese 4 Kategorien unterteilen wir den trendigen Fahrspaß.

E-Board (Hoverboard)

E-Board, Hoverboard, Self Balance Board, Self Balancing Scooter oder ähnliches sind nur einige geläufige Bezeichnungen des namentlich noch unentschlossenen Trendprodukts. Die Handelsnamen sind noch vielfältiger: der IO Hawk gilt als Vorreiter von Modellen wie dem Monorover, Oxboard, Hovex, CAT 2DROID, SXT Duo, Solowheel Hovertrax und Co. Nicht zuletzt die Vielfalt der Produkte mit starker optischer Ähnlichkeit machen den Markt etwas undurchsichtig. Negativmeldungen über billige Kopien aus China mit minderwertigen Akkus und Beschlagnahmungen beim Zoll machen die Runde und haben auch den Versandhändler Amazon dazu bewegt diese Geräte vorerst aus dem Sortiment zu nehmen. Welches Hoverboard kannst du dir also bedenkenlos zulegen? Diese und viele weitere Fragen klären wir in den Hoverboard FAQ.

E-Scooter

Ideal für die warme Jahreszeit: mühelos und preiswert fährst du mit Elektroscootern und „E-Kickboards“ durch die City. Mit moderner Akkutechnologie lassen sich bei einigen Scootern, mit nur einer Aufladung, Strecken von bis zu 60km zurücklegen. Das Beste: Hersteller wie Mach1, SXT, Tante Paula, Revoluzzer und Co führen Modelle mit EU-Straßenzulassung. Ein Elektrofahrzeuge mit durchschnittlich weniger als einem Euro Stromkosten auf 100km, der E-Scooter schließt mit seinen geringen Anschaffungskosten die Lücke zwischen Hobbygeräten und Elektrorollern. Nutze unsere Vergleichsmöglichkeiten um ein Gerät für deinen Bedarf zu finden.


E-Einrad

Mit einer etwas höheren Lernkurve, jedoch einfacher als sein unmotorisierter Vorreiter, bist du sportlich und schnell auf dem Elektroeinrad unterwegs. Ob Einsteiger oder Profi, Offroad mit Steigungen oder ebene Strecken, welches Modell für dich geeignet ist kannst du in userer FAQ zu E-Einrädern erfahren. Airwheel, Monowheel, Solowheel oder Gotway sind nur ein paar der marktführenden Hersteller. Neben unterschiedlicher Motorisierung und verschiedenen Reifengrößen, kommen manche Geräte auch mit Einstiegshilfen wie Haltegurten und Stützrädern und manche wiederum gänzlich ohne Hilfsmittel daher. Auch ohne diese Hilfen ist ein Erlernen vom E-Einrad möglich, ähnlich wie auf dem Fahrrad kann die Lernkurve jedoch bei einem E-Einrad auch stark variieren.

E-Skateboards

Jeder der mit einem klassischen Skateboard oder Longboard gefahren ist, hat sich sein Gefährt bereits in motorisierter Form erträumt. Heute kann dieser Wunsch in Erfüllung gehen, so sind bereits seit einigen Jahren der E-Go Cruiser von Yuneec oder E-Skateboards der Marke Evolve auf dem Asphalt unterwegs. Ähnlich wie beim E-Einrad gibt es auch bei diesem Gefährt eine Lernkurve die stark von deiner Affinität und deinem Geschick abhängt. Fahrer klassischer Boards finden sich hier sicher schneller zurecht, eine unterschiedliche Verlagerung von Balance und Körpergewicht sind jedoch auch für geübte Skater nicht zu unterschätzen. Wo du mit einem Eleketroskateboard fahren darfst erfährst du neben vielen anderen nützlichen Informationen hier.

Elektroscooter oder Hoverboard – was eignet sich für mich?

Willst du von A nach B kommen und im Straßenverkehr teilnehmen, oder doch einfach nur in zulässigen Bereichen zum Spaß ein paar Runden cruisen? Auch wenn manche Hersteller den Eindruck erwecken ein umweltfreundliches Alltagsfahrzeug anzubieten, gibt es landesspezifische Regelungen zur Nutzung im öffentlichen Raum. Mit unserem Produktfilter kannst du gezielt nach Geräten mit Straßenzulassung suchen – beachte bitte, dass auf dieser Website primär die deutsche Gesetzgebung* berücksichtigt wurde und du in anderen Ländern auf völlig andere Regulierungen treffen kannst.

Lass dich nicht blenden von unklaren Werbeversprechen diverser Hersteller und informiere dich über die rechtlichen Rahmenbedingungen zu Straßenzulassung und Versicherungspflicht deines Wunschgefährts. Keine Sorge wegen schwarzer Schafen der Branche: durch schlechte Verarbeitung und billige Akkus gab es in naher Vergangenheit negative Schlagzeilen über Hoverboards und Co. (siehe z.B. Brandgefahr bei Hoverboards) – worauf du unbedingt vor dem Kauf achten und wovon du die Finger lassen solltest erfährst du in unserer FAQ zu Hoverboards.